Grußworte

Sehr geehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,
liebe Mitglieder und Freunde der Gesellschaft,
liebe Gäste,

hiermit lade ich Sie anlässlich des 68. Kongresses unserer Fachgesellschaft nach Dresden ein. Zum dritten Mal in Folge wird auch in diesem Jahr der wissenschaftliche Kongress zusammen mit Anteilen des Praxisführungsseminars durchgeführt. Der Kongresspräsident für den wissenschaftlichen Kongress ist Professor Dr. Dr. Günter Lauer, Herr Dr. Dr. Martin Bonsmann aus Düsseldorf sowie Herr Privatdozent Dr. Dr. Matthias Schneider aus Dresden haben die Organisation des Praxisführungsseminars übernommen. Auch dieses Jahr werden Themen abgehandelt, die zum einen die aktuellen Forschungsschwerpunkte von Teilgebieten unseres Fachs, aber auch die wissenschaftlichen Schwerpunkte des Kongresspräsidenten abbilden. Außer den wissenschaftlichen Themen werden auch in diesem Jahr wieder berufspolitische Fragen behandelt und Seminare angeboten.


Das Junge Forum wird am Tag vor dem Kongress erneut eine Assistentenveranstaltung in Kooperation mit der Akademie der DGMKG veranstalten, die selbstverständlich jedem Mitglied der DGMKG offensteht. Kongress und Praxisführungsseminar finden im modernen Tagungsgebäude statt.

Neben den wissenschaftlichen Veranstaltungen und den Fortbildungsangeboten hat die sächsische Metropole Dresden, wie jeder weiß, viel zu bieten, eine hochinteressante, abwechslungsreiche Geschichte, grandiose Architektur und wunderbare Museen. Alles in allem ein Ort, in dem auch die zwischenmenschlichen Kontakte, von denen eine Fachgesellschaft genauso lebt wie von der Wissenschaft, in angenehmer Atmosphäre gepflegt werden können.

Schon jetzt danke ich den Kollegen Professor Lauer, Dr. Dr. Bonsmann und PD Dr. Dr. Schneider für Ihr Engagement bei der Gestaltung des Kongresses und freue mich Sie sehr zahlreich in Dresden begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen
Ihr

Prof. Dr. Dr. M. Ehrenfeld
Präsident der DGMKG

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Gäste,


wir begrüßen Sie zum 68. Kongress und Praxisführungsseminar der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im wunderschönen Dresden. Der Kongress findet vom 6. bis 9. Juni 2018 im Internationalen Congress Center direkt an der Elbe statt, in unmittelbarer Nähe zur historischen Dresdner Altstadt mit ihren weltberühmten Sehenswürdigkeiten, wie Zwinger, Semperoper, Frauenkirche, Brühlsche Terrasse, dem Residenzschloss mit Grünem Gewölbe und der Türckischen Cammer.

Im Mittelpunkt des Kongresses steht die enge Verknüpfung von wissenschaftlichem Fortschritt und klinischer Anwendung mit dem Hauptthema „Translationale Medizin in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie“. Darunter ist der schnelle und gezielte Einsatz von Erkenntnissen aus der präklinischen Forschung zur Prävention, Diagnostik und Therapie am Menschen zu verstehen, sowie die Rückführung von klinischen Ergebnissen in die Grundlagenforschung. Im Kern dieses Prozesses steht der enge Austausch in der Gemeinschaft von Wissenschaftlern und Klinikern, um Ressourcen, Expertisen und technisches Know-how effektiv einzusetzen. Auch die anderen wissenschaftlichen Themen „Traumatologie des Kiefergelenks“ und „Diagnostik und Therapie von Kieferhöhlenerkrankungen“ bieten Ansätze für minimalinvasive und translationale Medizin. Sichtbar ist dies immer noch an den kontroversen Diskussionen, z.B. in der Therapie von Gelenkfortsatzfrakturen.

Mit den Themen des Berufsverbandes „Altersmedizin – Möglichkeiten und Grenzen der ambulanten MKG-Chirurgie“, „Chirurgische Facetten der Parodontalbehandlung“ und „Innovationen in der ambulanten MKG-Chirurgie“ stellt sich unser Fachgebiet den Herausforderungen in unser sich ändernden Gesellschaft und dem Wandel im berufspolitischen Umfeld. Die bewährten Symposien und insbesondere die Fortbildungsveranstaltungen für die sich noch in Ausbildung befindenden Kollegen sind weiterer Anreize, den Kongress zu besuchen.

Über den wissenschaftlichen und beruflichen Austausch - in dessen Mittelpunkt immer unsere Sorge um den Patienten steht - sind wir sicher, dass auch die kulturelle und gesellige Seite hier in Dresden genügend Raum finden wird. Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie an der Elbe herzlich willkommen.

Ihre

Prof. Dr. Dr. Günter Lauer
Kongresspräsident und wissenschaftlicher Leiter

Dr. Dr. Martin Bonsmann
Wissenschaftlicher Leiter Sektion BV

Prof. Dr. Dr. Matthias Schneider
Wissenschaftlicher Leiter Sektion BV

Kongressagentur

boeld communication GmbH
Adlzreiterstr. 29 | 80337 München
+49 (0)89 18 90 46-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bb-mc.com

Kongressort

ICC - Internationales Congress Center Dresden

Ostra-Ufer 2
01067 Dresden
Deutschland